Trotz aller Warnungen hat sich die Welt seit meinem letzten Blogbeitrag einfach weitergedreht.

Die Welt dreht sich und ich mit ihr. Liebe Freunde des gewagten Vetriebsansatzes, es ist Zeit für Veränderungen. Puh. Jetzt ist es raus.

Sei DU selbst.

Hier nun der dritte und letzte Teil zu meiner Erklärung meines Claims. „Sei DU selbst“ ist die Quintessenz aus „Sei mutig, sei authentisch“

Es ist eine Bitte, vielleicht auch eine Aufforderung, niemals jedoch der Hinweis, ich bin es schon, Du nicht.

Ok, der Begriff Authentizität bzw. authentisch wurde in letzter Zeit (ca. 2 – 3 Jahren) inflationär genutzt. Ich bin jedoch der Meinung, dass Authentizität eine der wichtigsten Eigenschaften im Leben eines jeden Menschen sein sollte.

Immer wieder begegnet uns im Leben das Wort Mut.
Den Mutigen gehört die Welt, oder Sprüche wie: Sie sind aber mutig, sich so zu präsentieren. Sie sind aber mutig, diesen Schritt gegangen zu sein. Sie sind aber mutig, dieser oder jenen Person, dies und das gesagt zu haben.

Die ersten Assoziationen mit dem dem Begriff „troja“ sind immer:
Die „trojaner“ wurden doch von den Griechen überlistet und dann ist „troja“ untergegangen.